x

x
 Willkommen  |  History  |  Clubrundgang  |  Top News
x

Gründung 1981

seit 1991

Österreichs

1. PADI 5 *****

IDC Center

30 Jahre Jubiläum

        weiter zur STARTSEITE                 weiter zum  starfishREISEBÜRO
  Tauchsportcenter

  +43-1-73 44 282+21/22DW

  REISEN     
  Reisebüro   
  Weekend/ Trips    
........................................
  TAUCHARTIKEL   
  Onlineshop    
  Tauchshop Plan     
  Sonderangebote  
  Eintauschdeals    
  Ausstellungsware 
  Flohmarkt    
  Verleih Preise    
  Service Tüv    
  Teilzahlung    
  Warnungen    
........................................
  UNTERWASSER   
  Schnuppertauchen 
  Tauchkurse 
  Apnoe Tauchen    
  Das Team    
  Tauchturm    
  Arzt Tauchsport    
........................................
  SEASTAR CLUB     
  Clubrundgang    
  Logistik    
  Top News    
  History    
  Awards + Pokale   
  Scubapro Museum 
  Impressum    
  Schmunzelpage     
  Blacklist    
  Newsletter    

 

 

 

 

CLUBRUNDGANG  x DAS TEAM 

CAVERN DIVER- Höhlentauchen

siehe bitte untenstehende Termine
   
Kurspreis: EUR in Arbeit

CAVERN DIVER (Höhlentauchen)

Möchtest Du verborgene Geheimnisse in Grotten und Höhlen rund um die Welt erkunden?

Dann braucht Du das PADI Brevet Cavern Diver.

Cavern Diving ist definiert als jeder Tauchgang, der innerhalb der Tageslichtzone von Höhlen durchgeführt wird. Die Tageslicht-Zone ist ein Bereich in der Nähe des Höhleneinganges, von dem aus natürliches Tageslicht jederzeit zu sehen ist.

Der Cavern Diver-Kurs hat 4 Trainingstauchgänge (die an mindestens 2 Tagen durchzuführen sind). In den ersten 2 Tauchgängen (die im Freiwasser durchgeführt werden), wirst Du den Umgang mit Seilen und Seilrollen sowie Notfall-Verfahren üben. Die abschliessenden Tauchgänge werden im Grottenbereich durchgeführt.

Die Trainingstauchgänge, die in die Höhle (Grotte)hinein führen, werden maximal 40 Meter von der Oberfläche entfernt sein (vertikale und horizontale Entfernung eingerechnet). Der Kurs behandelt die Kenntnisse und Techniken des "Cavern Divers" und beschreibt die Gefahren, die mit dem * Höhlentauchen verbunden sind.

Hier sind die Inhalte des PADI Kurses "Cavern Diver ":

  • Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren beim Tauchen in Grotten und Höhlen.
  • Überlegungen zu spezieller Ausrüstung;dazu gehören u.a: Lampen, Führungsleinen, Handhabung von Seilrollen, Zusatz-Luftversorgungen.
  • Korrekte Körperhaltung und Tarierungskontrolle, Luftverbrauchs-Management, Notfall-Verfahren.
  • Informationen, in denen die besonderen Gefahren beschrieben werden, dazu gehören u.a.: das Aufwirbeln des Untergrundes, das Verheddern und das Reissen von Leinen, die fest angebrachten Orientierungsleinen aus den Augen verlieren und spezielle Notfall-Situationen.

 

Termine
Theorie-Ort
Freiwasser Ort
in Arbeit
   

 

 

 

KURSANFORDERUNG:

Um in den Genuss dieses ungewöhnlichen Kurses zu kommen, musst Du mindestens ein PADI Advanced Open Water Diver und 18 Jahre alt sein.

 

 
Nach der Teilnahme an fünf verschiedenen Spezialkursen kann ein zertifizierter PADI Rescue Diver zum PADI Master Scuba Diver -GOLDTAUCHER- zertifiziert werden, der höchsten Auszeichnung des Sporttauchens.

 

x

Kurs beginnt mit:

x

Theorie im SeaStar

x

weiter gehts mit:

 

Freiwasser in: